Yoga in der Salzgrotte Oberhausen

Sie sehnen sich nach Entspannung und müssen um ihren Alltag zu bewältigen ihre Stress Toleranzen und Resilienzien stärken? Hier kann Ihnen Yoga, die bekannte Indische Entspannungslehre helfen.

Andere eher westlich geprägterer Methoden können sein:

  • Autogenes Training
  • Meditation
  • Muskelrelaxation nach Jacobsen

Es empfiehlt sich die verschiedenen Methoden und Techniken für sich einmal auszuprobieren um für sich persönlich die Beste und passendste Methode zu ermitteln.
Hier möchten Wir für Sie Yoga einmal genauer unter die Lupe nehmen.

Yoga als Ausgleich für langes Sitzen

Sogenannte Asanas kann jeder mit entsprechender Anleitung, zu Hause oder auch in der Salzgrotte Oberhausen durchführen.
Es bietet sich auch als Übung zusammen mit Kindern an – Yoga praktizieren können Sie zusammen mit Ihrem Kind, oder Ihren Kindern während der Kindersitzungen in der Salzgrotte.

Kindersitzungen jeden Dienstag Kindersitzungen jeden Donnerstag
von 09:00 Uhr bis 09:45 Uhr von 09:00 bis 09:45 Uhr
von 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr von 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr

Empfehlenswert ist die Durchführung der Asanas für Kinder mit Konzentrationsproblemen, hierbei kann durch die Durchführung der Asanas die Tiefenwahrnehmung und Motorik verbessern. Dies kann sich positiv auf die gesamte Entwicklung des Kindes auswirken.

Wichtig ist hierbei im Hinterkopf zu behalten das bei den Yogaübungen die man mit den Kindern durchführt nicht Leistung sondern der Spaß und die Freude an der Bewegung im Vordergrund stehen.

Wenn die Kinder spielerisch an einzelne Übungen aus der altindischen Yoga schule herangeführt werden stellt sich der Spaß hier bei meist automatisch ein.  ;-)

Salzgrotte Oberhausen

Alexander Denda, geboren 1984 in Duisburg